Sonntag, September 25, 2022

Ethik

Was macht man im Fach „Ethik“?

Schülerinnen und Schüler werden sich gemeinsam im Ethik-Unterricht mit grundlegenden kulturellen und ethischen Problemen des individuellen Lebens, des gesellschaftlichen Zusammenlebens sowie mit unterschiedlichen Wert- und Sinnangeboten auseinandersetzen, unabhängig von ihrer kulturellen, ethnischen, religiösen und weltanschaulichen Herkunft.

Der Ethik-Unterricht ist der Ort, an dem Schülerinnen und Schüler ethische Themen wie Glück, Freiheit, Freundschaft, Solidarität oder auch Glauben ansprechen und diskutieren, die für sie lebensbedeutsam sind.

Ziel des Ethikunterrichts ist die ethisch-moralische Urteilsbildung in praktischer Absicht. Dies bedeutet, dass ethische Fragestellungen festgestellt, untersucht sowie diskutiert werden, die Schülerinnen und Schüler sich zur Fragestellung positionieren und konkrete Handlungsmöglichkeiten entwerfen.

Dabei haben die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, über ihr vergangenes, gegenwärtiges und zukünftiges Leben nachzudenken.

Auf diese Weise können sowohl individuelle als auch soziale Kompetenzen gestärkt werden, insbesondere die Fähigkeit, das eigene Leben sowie das gesellschaftliche Miteinander gut und verantwortungsbewusst zu gestalten.

Union Jack 300px 

Neben dem vernünftigen Nachdenken ist hier auch die Fähigkeit der Empathie wichtig, eine sich in den anderen hineinversetzende Verstehens-Haltung, um wechselseitige „Fremdheiten“ zu überbrücken.

Wir nähern uns den Themen durch fantasievolles Fragen, Nachdenken und gehen in den Austausch mit anderen. Dabei spielen wir mit Gedanken und Sprache, entdecken neue Zusammenhänge und spinnen Netze, die uns neue Ideen und Möglichkeiten aufzeigen, die wir ausprobieren und verfolgen können.

Unsere Themen werden wir anhand konkreter Beispiele untersuchen und in der Oberstufe dann vermehrt mithilfe von Konzepten aus der Praktischen Philosophie und anderen Bezugswissenschaften (z.B. Medizin, Medien, Politik) erschließen.

Fazit: Das Fach Ethik ist eine Orientierungshilfe und unterstützt die Suche junger Menschen nach einer verlässlichen moralischen Orientierung in der Welt von heute. Es ist quasi Hilfe zur Selbsthilfe eines mündigen Menschen.